Blog
Montag, der 24. Februar 2020

Rail Nation – Fast Forward: Die neue 4x-Speed-Erfahrung!

Dir dauern normale Spielwelten zu lang und auch die Express-Server sind dir noch nicht schnell genug? Dann haben wir jetzt eine rasante Alternative für dich!

Auf unseren noch nie dagewesenen Classic 4-Speed-Servern kannst du die schnellste Rail Nation-Runde aller Zeiten spielen. In vier Tagen hast du bereits eine Epoche hinter dir gelassen, Boni kannst du in viel kürzeren Zeitabschnitten einsammeln, alle 1 ½ Stunden findet ein Wettbewerb statt und schon nach 24 Tagen startet das Endspiel! Schnell noch eine Runde Rail Nation, bevor es in den Urlaub geht? Neben deiner üblichen Spielwelt eine kurze, aber Intensive Spielrunde mit bekanntem Gameplay, aber neuem rasanten Spielgefühl erleben? Neue Errungeschaften sammeln? Aber gerne doch!
All das und mehr erwartet dich in den auf 400 % Geschwindigkeit hochgedrehten Fast Forward-Spielwelten! Mit „Keine Langeweile“-Garantie!

Ab dem 9. März ist es soweit und folgende Spielwelten werden innerhalb einer Woche an den Start gehen:

Spiele jetzt Rail Nation!

 

FAQ

Wie lange dauert dann eine 4x Speed-Runde?

Da jede Epoche in nur vier Tagen abläuft, dauert die gesamte Runde, je nach Endspiellänge, etwa 26 Tage!

Moment! 4 Tage pro Epoche ist doch gar nicht wirklich viermal so schnell!?

Da hast du uns erwischt, genau genommen ist es 3,5-Mal so schnell und wir haben aufgerundet. 3,5-fach-Speed klingt einfach nicht so gut und tatsächliche 4-fache Geschwindigkeit würde bedeuten, dass jeder zweite Epochenwechsel mitten in der Nacht stattfindet.

Bleiben die Fast Forward-Spielwelten nun dauerhaft?

Nein. Jede Spielwelt dieses Events läuft nur für eine Runde.

Ich habe im März keine Zeit. Kommt Fast Forward irgendwann wieder?

Das können wir zu diesem Zeitpunkt leider nicht mit Sicherheit sagen. Wie bei allen Event-Servern ist es aber nicht ausgeschlossen, dass es irgendwann eine zweite Runde geben könnte.

Läuft Fast Forward auf Flash oder HTML5?
Die Fast Forward Spielwelten werden noch auf Flash laufen.

38 Kommentare

  • SSDHN68 sagt:

    Moin, gibt es bei den neuen Runden die Möglichkeit sich mit der GS wieder voranzumelden ?

  • DER SCHRÖDER sagt:

    hi
    wird das gold auch bereit gestellt wenn nächsten samstag eine neue runde beginnt ?

    • Skadi sagt:

      Hallo DER SCHRÖDER,
      das Gold wird wieder auf den nächsten Fast Forward Server übertragen. Nach Beendigung der Runde, wird dann das Gold bereitgestellt, so dass es nach ein paar Tagen auch auf anderen Servern der gleichen Landesversion abgeholt werden kann.
      Viele Grüße, Skadi

  • wingmaus sagt:

    Wie kann man sein erworbenes Gold übertragen, wenn die Spielwelt nur eine Runde läuft und es dieses Spiel ja erstmal nicht mehr geben soll??? Kann ich es kurz vor dem Endspiel übertragen und dann trotzdem noch das Endspiel mitmachen? Ansonsten finde ich die schnelle Variante mal so zur Abwechslung echt super….

    • Skadi sagt:

      Hallo wingmaus,
      es ist keine manuelle Übertragung von dir nötig. Nach Beendigung der Fast Forward Server wird das Gold automatisch übertragen (das kann ein paar Tage dauern) und du kannst es anschließend auf einer beliebigen Spielwelt der gleichen Landesversion unter „Optionen -> Gold abholen“ einsammeln.
      Viele Grüße, Skadi

  • john pliskin sagt:

    Kann man den server auch am 9.3 schon spielen ? oder geht der nur in einem bestimmten Land?

    • Skadi sagt:

      Hallo john pliskin,
      du hast heute, am 9. März schon die Möglichkeit dich auf unserem internationalen Fast Forward Server COMM26 Fast Track (4x) anzumelden. Dafür ist es nötig in der Lobby die Landesflagge auf „International“ zu ändern, damit dir die Spielwelt angezeigt wird. Der erste deutsche Server startet morgen, am Dienstag, 10. März und ein zweiter deutscher Server am Donnerstag, 12. März. Ich wünsche dir viel Spaß!
      Viele Grüße, Skadi

  • singse sagt:

    Da ich mich mit dem Rechnen irgendwie schwer tue, wann wäre denn bei den beiden deutschen Servern jeweils Endspielbeginn?

  • Modulgeist sagt:

    Demnächst endet „Dieselpumpe“. Das dortige Gold usw. würde ich gerne in FAST übernehmen. Aber nach meinem Infostand muss ich entweder mich vor dem Endspiel löschen und könnte dies dann nicht zuende spielen, oder ich muss auf den neuen Rundenstart warten. Da FAST aber viel meiner Zeit in Anspruch nehmen wird, möchte ich keine weitere Welt „nebenbei“ spielen oder auch nur anfangen.
    Welche Regelung könnt ihr mir hierfür anbieten ?

    • Skadi sagt:

      Hallo Modulgeist,
      Dieselpumpe startet am Samstag, 07.03.2020 in eine neue Runde. Wenn du dich dort direkt anmeldest und wieder löscht, steht dir das Gold entsprechend am 10.03.2020 zur Verfügung. Der erste deutsche Fast Forward Server startet ebenfalls am 10. März, so dass du das Gold am gleichen Tag abholen kannst. Ansonsten hast du auch noch die Möglichkeit auf den zweiten deutschen Server auszuweichen, der am 12. März startet.
      Viele Grüße, Skadi

  • Nele Crane 40 sagt:

    Huhu,
    sehr schön ich freue mich drauf. Keine Ahnung ob ich dafür tatsächlich die Zeit finde, aber ich mag neue Sachen (außer HTML5 ;-)). Vielleicht habe ich es überlesen, aber was für eine Spielwelt ist das? Also Aufbau mit Paxen oder ohne?

    lg Nele

  • DJ Sarah sagt:

    mehr Speed finde ich sehr interessant, aber bitte normal so, das auch die arbeitende Bevölkerung daran teilnehmen kann. Glaube kaum, das man da mithalten kann, wenn man arbeiten muss und dann noch in Wechselschichten. Und den Vorgängern gebe ich recht, es ist kaum zu schaffen bei Express, das man zu viele FP braucht um auszubauen, für Loks die zum Teil weniger einbringen, als ihre Brüder aus der Epo vorher. Spiele lange genug Express, und weiss mittlerweile, was ich erforsche und was ich stehen lassen kann. Aber ohne ab und an eine Profitphase einzulegen, wäre man aufgeschmissen. Da nützt dann nur noch Gold kaufen und durch, leider.
    Trotzdem ist es ein tolles Spiel und ich werde auf jeden Fall das neue Speed ausprobieren, LG Sarah

  • Lord Vetinari sagt:

    Auch wenn niemand von den Beteiligten auch nur minimal hätte helfen können bei den absoluten Prioritäten … seid ihr TECHNISCH bereit noch schneller spielen zu lassen? RTS-Schluckaufs, Performance, Bugs, Fahrplan-Probleme, Lade-Probleme, Zuverlässigkeit der angezeigten Daten, Response-Zeiten der Server … all das wird wichtiger, essentiell wichtiger, wenn mehr Spieler spielen, weil sie zeitlich enger gepackt werden.
    Also, angenommen, die Beteiligten seien wirklich total unnütz für alles andere gewesen … haben eure Techniker abgenickt, dass Server, Software, Konfiguration und Belastung dieses zeitlich noch engere Spiel realisieren können?

  • Martin Sillus sagt:

    da mir classic, insbesondere mit den Wahrzeichen und dies insbesondere am Anfang einfach zu uneffektiv ist auch wegen der Mehrfachbelastung, habe ich mich eh für zukünftig nur noch speedorientierte Welten entschlossen. Probiere gerne mal Fast aus, aber 12 Stunden am Tag würde bei mir auch nicht gehen.
    Ich sage mal so: das Geld ist mir egal, aber die Gegenleistung sollte nicht zu knapp sein !!!!
    Also wenn ich schon Geld hinlege, bitte auch funktionierenden Spielspaß und laufende Erfolgserlebnisse.

  • Lucky007 sagt:

    Es wäre gut wenn ihr wirklich HTML 5 und auch die Android app langsam besser von bekommt. Ich habe durch die Bugs beim neuen Spiel so viel Gold verloren weil meine Änderung zur Start Stadt nicht übernommen wurde und ich von ganz weit weg mich rüber bauen musste zu meiner Gesellschaft. Das war schon nicht so toll. Hat mir die Laune vermiest. Und dann jetzt wieder was neues. :/
    Aber ok, wenn sich bald was ändert ist das gut.
    Aber ihr hättet diese 4x Aktion ruhig durch laufen lassen können. Das es zb alle 2 Monate startet.

  • keinschnee sagt:

    Ich weis das passt nicht hier hin, aber warum kann man nicht auch bei den Personen-Loks mehr haben als man Slots hat? Es ist nervig das man da nicht die schnelle und die langsame Variante einsetzen kann, sondern sich für eine fest Entscheiden muss. Fahren lassen kann man dann nur soviele wie man Ausbaustufe vom Bhf hat, aber im Museum sollte man mehr „lagern“ können.

  • Cody22 sagt:

    Ein Endlosgame, ohne Runden hätte mal was. Müssten natürlich die Karten vergrößert (mehr Städte) werden.

  • ingo sagt:

    mir wäre es recht, wenn neu erforschte Loks tatsächlich „besser“ sind als die bislang erforschten.
    es nervt jedesmal 120 FP in einen „kastrierten“ Lindwurm (der war früher wirklich ne bereicherung und ist nu
    eine lahme ente) zu stecken nur um über einen weiteren Umweg zum Olymp zu kommen.

    in den epo 1-5 ist es nahezu ähnlich, kaum eine höherstehende lok hat deutlich bessere Eigenschaften oder
    Umsatzretabilät wie die erste oder zweite beginn der Epoche.

    oder Medusa:
    Medusa schlägt nächste Anfangsepochenlok um längen und kann bei Poseidon mithalten.
    das ist echt nervig, wozu dann erst eine ganzue epoche forschen nur um in EPO 6 ne schlechtere Lok
    wie Medusa zu erhalten?

    so wie ich euch kenne wird jetzt natürlich auch noch die Medusa kastriert statt der Poseidon verbessert.

    oder macht epo 6 nur einmal Personenlok und den Olymp zum Preis von 600 FP und alles andere weg
    dann käme man sich eventuell etwas weniger veralbert vor:)

  • Hiram Bingham sagt:

    Erstmal das was da sein sollte mal so halbwegs zum Laufen bringen, müsste eigentlich Priorität haben.
    Immerhin geht es um eure Firma.

    • Skadi sagt:

      Hallo Hiram Bingham,
      die Umstellung auf HTML5 hat auch absoluten Vorrang. Die Entwicklung von der 4x Speed wurde vorwiegend von den Kollegen vom Gamedesign durchgeführt, die nicht an der Entwicklung von HTML5 beteiligt sind und es auch nicht könnten. Kein Entwickler wurde dadurch von HTML5 abgezogen.
      Viele Grüße, Skadi

  • Sulfonyl sagt:

    könnte bitte einer der devs sagen was für neue errungenschaften es für die k-lok geben wird ? bitte alle und mit genauer punkteangaben. danke.

  • Dampf sagt:

    Wenn Bugfixing Vorrang hätte, dann würde ich nicht seit über zwei Jahren immer die selben Probleme mit der App haben.

    Und das mit HTML5 zu erklären glaube ich einfach nicht mehr.

  • Airtrain 19 sagt:

    Na du scheinst ja jede Menge Zeit zu haben, was bei anderen ja nicht der Fall ist. Die meisten müssen noch arbeiten 😉

  • Edward the Head sagt:

    Leider verstehe ich die Politik nicht mehr, die dahinter steht.
    Neue Server bedeuten: wieder reales Geld investieren, um voran zu kommen.
    Warum konzentriert Ihr Euch nicht auf bekannte Probleme: Bugs beseitigen, HTML5 endlich lauffähig bekommen?
    Offensichtlich sind ja genug Programmier-Kapazitäten vorhanden.

    • Skadi sagt:

      Hallo Edward the Head,
      die Entwicklung von der 4x Speed wurde vorwiegend von den Kollegen vom Gamedesign durchgeführt, die nicht an der Entwicklung von HTML5 bzw. Bugfixing beteiligt sind und es auch nicht könnten. Kein Entwickler wurde dadurch von HTML5 abgezogen. Wir sind uns natürlich bewusst, dass HTML5 und das Beheben von Bugs absoluten Vorrang hat!
      Viele Grüße, Skadi

  • Andreas Taschner sagt:

    Aufheben der max. pro Epoche bei Lokschuppen und den anderen Bauprojekten.
    In jeder Epoche wirklich bessere Loks. Nicht das von Epoche 3 die Lok besser ist als die beste in Epoche 4. Dabei die Rechnung Tonnage, Anzahl der Lokplätze im Schuppen für die Lok und Anzahl der Waggons. Wenn Lok 5 Plätze braucht und der Vorgänger mit der gleichen Anzahl Waggons nur 4 dann sind unterm Strich eventuell weniger Waggons in Betrieb.
    Dieser rasende Roland (so nenne ich Fast Vorwarts mal) ist nicht jedermanns Sache.
    Bei Express ist schon Geschwindigkeit drin. Hier heißt es einen Monat Tag- und Nachtschicht sonst wird es nichts.

  • Mickey Ahl sagt:

    könnt ihr nicht ersteinmal alles andere in ordnung bringen???

    • Skadi sagt:

      Hallo Mickey Ahl,
      ich vermute du beziehst dich auf HTML5? Die Entwicklung von der 4x Speed wurde vorwiegend von den Kollegen vom Gamedesign durchgeführt, die nicht an der Entwicklung von HTML5 beteiligt sind und es auch nicht könnten. Kein Entwickler wurde dadurch von HTML5 abgezogen. Wir sind uns natürlich bewusst, dass HTML5 absoluten Vorrang hat!

  • dieter jacobs sagt:

    Mir würde genau das Gegenteil gefallen. Die einzelnen Epochen könnten noch länger dauern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.