Blog
Donnerstag, der 31. Mai 2018

USA Express DE-107 öffnet die Tore – Bezwingt die Rail Nation Entwickler!

Liebe Eisenbahner,

am 05. Juni 2018 startet zum allerersten Mal bei Rail Nation ein Expressserver im USA Szenario.

Du suchst eine neue Herausforderung in Rail Nation? Dann bist du hier genau richtig! Denn zum Start des neuen USA Express Servers „DE-107 Broadway“, bieten wir euch ein besonderes Spektakel. Die Entwickler und Mitarbeiter von Rail Nation treten unter der Flagge von Bright Future als Gesellschaft an und kämpfen für die blaue Region im Osten der USA. Zusätzlich bekommen wir Verstärkung von unseren Travian-Games-Kollegen von aus München, die sich auch unserer Gesellschaft anschließen werden.

Wolltet ihr schon immer mal gegen die Rail Nation Entwickler antreten? Dann rührt die Werbetrommel auf euren Servern, in eurer Gesellschaft oder bei euren Freunden und startet mit uns in die erste Spielrunde auf Broadway. Natürlich wird das Rail Nation Team unter genau den gleichen Voraussetzungen spielen, wie jeder andere User. Außer einem Plus-Account werden wir keinerlei Startboni, Freigold oder andere Vorzüge genießen. Goldkauf aus der eigenen Tasche können wir aber natürlich auch keinem Kollegen verbieten.

Die Express-Spielregeln:

  • 7 Tage pro Epoche
  • Schnellere Generierung von Forschungspunkten und doppelter Speicher von Forschungspunkten
  • Geringerer Stadtverbrauch für schnellere Aufstiege
  • Schnelleres Betriebswachstum
  • Doppelte Einnahmen für alle Waren und doppeltes Kontolimits in der Bank
  • Schnellere Ausbauzeiten und zusätzliche Generierung von Boni auf dem Bahnhof

„Bezwingt die Entwickler“-Regeln:

  • Bright Future startet in einer Stadt im Osten
  • Jeder in unserem Team erhält einen Plus-Account
  • Goldkauf aus der eigenen Tasche erlaubt

Wir freuen uns auf eine spannende Spielrunde!
Das Rail Nation Team

7 Kommentare

  • Maneu sagt:

    Das geradezu reflexartige Gemecker, welches auf jede harmlose Idee und Ankündigung hier folgt, ist wirklich bemerkenswert. Ich glaub hier wäre auch noch ein riesiges Gezeter, wenn Travian ankündigen würde jedem Spieler 1000 Euro zu schenken 🙂

    900 Gold für 6 Wochen durchgehenden Plus-Account sind bei weitem keine 20 Euro. Es ist lächerlich und peinlich sich darüber aufzuregen.

    Und mal ehrlich? Wenn der Betreiber verkündet hätte, dass die eigenen Mitarbeiter den Plus hätten kaufen müssen, dann möchte ich mir das Gejaule ja mal gar nicht ausmalen. Dann wäre er sicher der Abzocker und Ausbeuter gewesen.

  • knuddel nok sagt:

    macht doch mal ein kampf ohne gold kauf , das wäre mal intressant

  • xXJokixX sagt:

    und die normalen Spieler müssen den Plus Account mit Gold kaufen ???
    tz tz tz

  • Ralf Spurzem sagt:

    Sieht so aus als dürften die zusätzlich in einer großen GS starten, was dann ebenfalls klar ein Vorteil wäre. Mal sehen wie sich das entwickelt?

  • Viivi sagt:

    Bekommen wir normalen Spieler auch den Plus-Account geschenkt? Oder dürfen wir uns den für eigenes Geld/Gold kaufen?
    Irgendwie erinnert mich das an das Masters…

  • Jemily sagt:

    Hallo Zusammen,

    da gibt es aber mal Fragen…..nach dem Masterdesaster stehen dem ja doch einige skeptisch gegenüber….

    1. Bekommen die Entwickler „einen“ +ACC für lau (Eine Woche?) oder für die ganze Runde? Damit ist schon ein Ungleichgewicht da….für die ganze Runde kostet es uns dann 6x150Gold = 900.
    2. Ist Startercode einsetzbar???
    3. Wie viel Personen sind die Entwickler, wie viel GSe werden es sein?

    Bin auf Antworten gespannt…
    LG Jemily

  • Herr Mehdorn sagt:

    ich hatte damals ja einen Express USA Server vorgeschlagen gehabt, aber dass hier dann wieder nun etwas gemacht wird was schon in Truck Nations nicht funktioniert hatte indem Spieler gegen die Entwickler spielen Sorry aber wieviel wollt ihr von Truck Nations noch kopieren? Zuerst die Anhalter die sich hier Trainspotters nennen und nun die Corp welche sich hier Bright Future nennen wird und dann nicht mal in beiden Regionen existieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.